Medizintechnik H-W

Bild

Hartmut Wahrmann

Mittels CMP-Technik (Constant-Multi-Puls) sendet unser Gerät Lichtimpulse aus, die durch den Farbstoff der Haare (=Melanin) aufgenommen und in Wärme umgewandelt werden. Dort werden die hitzeempfindlichen Eiweißstrukturen irreparabel zerstört und können danach keine Haare mehr produzieren!

Da wir jedoch immer nur die Haare in der aktiven Wachstumsphase zerstören können, sind mehrere Sitzungen in bestimmten Zeitabständen notwendig (abhängig von der jeweiligen Körperregion). Die Behandlung ist nebenwirkungsfrei, hautschonend, sicher und gleichzeitig sanfter als z.B. Entwachsen. Sie spüren lediglich ein leichtes Zwicken bzw. Pieksen.

Behandelbare Körperregionen:
Gesicht (Oberlippe, Kinn, Wangen etc.), Achseln, Bauch, Brust, Beine, Rücken, Bikinizone, Arme, Nacken

mehr...